Altes Personal und neue Posten

Cesare De Pauli
Cesare De Pauli

Seit dieser Woche ist es nun amtlich. Cesare De Pauli(1.Bild) wird den Posten als Head Coach leider nicht mehr weiterführen können. Aufgrund von privaten Angelegenheiten, wird er für mindestens ein Jahr pausieren und "nur" im Hintergrund agieren. 
Seit 2006 hatte Cesare den Posten als HC bei den Red Knights inne und hat viele Höhen als auch Tiefen mit der Mannschaft durchlebt. Er hat unter anderem das Team dorthin gebracht, wo es sich nun befindet. Das ganze Team, sowie die Abteilungsführung ist dankbar für alle die Ernergie und Liebe, die Cesare in den Red Knights Football gesteckt hat. Wir freuen uns sehr auf Deine Rückkehr. Lass es Dir jedoch in Deiner Pause gut gehen.

Mit diesem Abgang stand man nun vor einem Problem. Wer sollte den Cheftrainerposten nun weiterführen? Nach vielen Stunden an Telefonaten und hunderten Emails, kam es zu dem glücklichen Umstand, dass Sven Diether(4.Bild) sein Berufliches umstellen konnte, und zu den Red Knights wieder früher als gedacht hinzustoßt. Sven, ehemals Offense Coordinator, wird nun Cesare beerben und den HC Posten übernehmen. Wir freuen uns sehr darüber und wissen, dass Sven dies großartig meistern wird.

Der zweite Rückkehrer ist Marco Füller(3.Bild). Auch er hat viele Umstellungen auf sich genommen um seiner Liebe, dem Football, treu zu bleiben. Marco wird wieder seinen alten Posten als OLine Coach übernehmen.

Ein weiteres altes Gesicht mit nun erweiterten Aufgaben ist Jan Halbmann(2.Bild). Einst selbst Spieler auf den Positionen des Receivers und Quarterbacks, wird er den OC Posten von Sven übernehmen. "Das ist ein logischer Schritt, wenn man die Jungen heranziehen möchte und eine langfristige Zukunft in höheren Ligen anstrebt", so Abteilungsleiter Axel Gemmert.

Aber nicht nur im sportlichen wird es Veränderungen geben. Yesco Matyas ist aus zeitlichen Gründen mit sofortiger Wirkung vom Posten als zweiter Abteilungsleiter zurückgetreten. Max Lanz (ehemals Schriftführer) wird bis zur Abteilungsvollversammlung den Posten kommissarisch übernehmen. Ein neuer Schriftführer ist bereits im Gespräch.

Trotz einiger Veränderungen, gehen die Red Knights nun voller Energie in die Vorbereitung für die Saison 2016 und freuen sich auf harte und spannende Partien!

Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Mitspieler (Mittwoch, 16 Dezember 2015 07:48)

    Das ist der beste Trainer ever