+++ Red Knights Tübingen at Schwäbisch Hall Unicorns II +++

  • Datum: April 27, 2022
  • Kategorie:Seniors
GameDay Smoke Red Knights Tübingen at Schwäbisch Hall Unicorns II
  • Spielbericht: Red Knights at Unicorns II

next game - support the Red Knights
become a Sponsor - be a Red Knight
we want you - American Football Tübingen

+++ Saisonstart missglückt +++

In einem Spiel, das durch anhaltenden Regen und zwei starke Verteidigungsreihen geprägt wurde, verlieren die Red Knights Tübingen ihren Saisonauftakt gegen die zweite Mannschaft der Schwäbisch Hall Unicorns. Drei schlechte Feldpositionen führten zu den Haller Punkten, sodass am Ende eine knappe 00:13 Niederlage hingenommen werden musste.

Die in ihren schwarzen Auswärtstrikots gekleideten Ritter starteten mit dem Ballbesitz in die Partie, mussten jedoch recht schnell den Ball per Punt wieder abgeben. Dies wiederholte sich genauso auf der anderen Seite für Schwäbisch Hall. Schnell war klar – der Ball ist nass und die Defensiv-Reihen sind heiß!

Eben jener nasse Ball führte, direkt im nächsten Drive, zu einem Fumble und die Unicorns kamen mit vielversprechender Feldposition in Ballbesitz. Mit dem Rücken zur Wand konnte die stark aufspielende Red Knights Defense jedoch einen Touchdown verhindern und die Einhörner zu einem Fieldgoal zwingen (00:03). Für den Rest der ersten Hälfte entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel um die Feldmitte herum. Es ging mit einem Halbzeitstand von 00:03 aus Tübinger Sicht in die Kabine.

Ein kurz geratener Tübinger Punt nach der Halbzeit, brachte die Unicorns nochmals in sehr gute Feldposition. Angeführt von dem an diesem Wochenende herausragenden Spieler, Defensive End Nils Lechner, konnte auch hier ein Touchdown vereitelt werden. Er brachte die Haller Quarterbacks regelmäßig unter Druck und konnte in einigen kritischen Situationen wichtige Tackles setzen. So auch in dieser Situation – Hall erzielte lediglich ein Fieldgoal (00:06).

Zu diesem Zeitpunkt war noch alles offen, ein Tübinger Touchdown würde für den Sieg reichen. Hierfür war jedoch ein Aufbäumen der Ritter Offensive notwendig. Dieses blieb aus und es kam noch schlimmer. Eine missglückte Ballübergabe führte erneut zu Haller Ballbesitz in guter Feldposition. Der Gastgeber nutzte die dritte Chance voll aus und erzielte den ersten und einzigen Touchdown des Tages. Begleitet durch erleichterten Jubel seitens Schwäbisch Hall, wurde dadurch der Endstand von 00:13 markiert.

Für die rot-schwarzen Ritter gilt es nun die gemachten Fehler zu analysieren und die Offensive ins Laufen zu bringen. Denn das nächste Spiel steht schon unmittelbar bevor, am kommenden Samstag den 30.04.2022 sind die Stuttgart Silver Arrows in Tübingen zu Gast. Der Kick-Off auf dem Holderfeld findet um 17:30 Uhr statt.

BE A RED KNIGHT!

Verfasser: Philip Motzer (Mannschaftskapitän – Defensive)

TEILE DIESEN ARTIKEL ÜBERALL ...

TEILE DIESEN ARTIKEL ÜBERALL ...

LATEST NEWS

LATEST NEWS

MORE NEWS
MORE NEWS
2022-04-27T10:55:37+02:00
Nach oben