+++ Schmerzhafte Niederlage für die Tübingen Red Knights Ladies +++

GameDay Smoke Allgäu Comets at Spielgemeinschaft Crailsheim Hurricans Tübingen Red Knights
  • Spielbericht Ladies: Comets at Red Knights

next game - support the Red Knights
become a Sponsor - be a Red Knight
we want you - American Football Tübingen

+++ Schmerzhafte Niederlage für die Tübinger Red Knights Ladies +++

Mit einem deutlichen 0:42 trennten sich die Tübingen Red Knights Ladies von den Allgäu Comets. Trotz dieser hohen Niederlage sahen die Zuschauer über weite Teile einen Kampf auf Augenhöhe. Im letzten Viertel gingen den Roten Ritterinnen jedoch die Kräfte aus und sie kassierten 36 Punkte.

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause war die Vorfreude auf das erste Heimspiel in der Stemmler Arena groß. Die Tübinger Ladies empfingen die Allgäuer Comets, ein Gegner auf Augenhöhe. Das erste Viertel dieser Partie zeigte die Stärke beider Defense Teams. Mit viel Druck auf die Quarterbacks gelang es sowohl den Red Knights als auch den Comets, die Offensive von der eigenen Endzone fernzuhalten. Die Tübinger schafften es, hin und wieder starke Akzente zu setzen, so z.B. mit einem Quarterback Sack von Defense End Spielerin Imme Wendrich. Die Offensive der Tübinger hatte hingegen Schwierigkeiten, ins Spiel zu kommen und blieb im ersten Viertel gefahrlos.

Im zweiten Viertel gelang es der Tübinger Offense mit guten Runs den Druck auf die Comets zu erhöhen. Aber auch die Allgäuer Offense fasste Fuß und brachte sich mit einem schönen Pass in eine vielversprechende Position. Der darauffolgende Run über 20 Yards führte zum ersten Touchdown und den ersten sechs Punkten für die Allgäuer.

Das dritte Viertel brachte seitens der Tübinger nicht den erhofften Gegenschlag. Die Drives der Red Knights wurden nach kurzer Zeit von einer starken Comets Defense unterbunden. Mit großer Anstrengung gelang es den Roten Rittern weitere Punkte der Comets zu verhindern.

Im vierten und letzten Viertel wurde die Mauer der Red Knights eingerannt. Ganze vier Mal schafften es die Allgäuer in die gegnerische Endzone und bauten ihre Führung mit 0:42 aus. Ein harter Schlag für die Tübinger Defense, die sichtlich erschöpft nicht mehr die Kraft hatte die Kometen aufzuhalten.

Trotz einer doch beachtlichen Niederlage zeigten sich die Red Knights Ladies kampfstark und hoch motiviert. Die Defense überzeugte durch eine gute Abstimmung und viel Aggressivität. Die Tübinger Offensive hat noch einen langen Weg vor sich, doch das erste Heimspiel der Saison macht Lust auf mehr.

BE A RED KNIGHT!

Verfasser: Nils Mano

Impressionen

TEILE DIESEN ARTIKEL ÜBERALL ...

TEILE DIESEN ARTIKEL ÜBERALL ...

LATEST NEWS

LATEST NEWS

MORE NEWS
MORE NEWS
2021-09-21T22:42:43+02:00
Nach oben