Platz zwei erfolgreich vertedigt

Zum Letzten Heimspiel der Saison empfingen die Tübingen Red Knights auf dem Holderfeld den Tabellennachbar aus Stuttgart.
Die rund 250 Zuschauer sahen ein spannendes und hart umkämpftes Spiel auf Augenhöhe, es wurde um jedes Yard gekämpft. Das Duell um den 2 Platz ging für die Offense beider Teams schleppend los. Beide Defensivreihen hielten stark gegen den Angriff und ließ in der ersten Halbzeit auf beiden Seiten keine Punkte zu.

Den besseren Start in die 2 Halbzeit erwischten die Ritter, welche durch eine spektakuläre Interception von Christoph Treff in guter Ausgangssituation in Ballbesitzt kamen. Eigentlich hatte der Stuttgarter Reciever den Ball schon nahezu gefangen, doch Treff entriss ihm das Ei im Fallen und konnte es für Tübingen sichern.

Doch auch die Defense der Silver Arrows hielt, aber musste anschließend durch ein 55 Yard Fieldgoal von Kicker Marin Dominikovic trotzdem Punkte zulassen und lag von nun an mit 3:0 in Rückstand.

Tübingens Offense konnte mit ihrer nächsten Angriffsserie direkt wieder punkten und erlief durch Routinier Tobias Lutz den einzigen Touchdown des Tages. Vorangegangen war ein spektakulärer 42 Yard Pass von Quaterback Steffen Becker auf Fabian Wolter, welcher an diesem Tag, wie schon die ganze Saison, super aufgelegt war und alle Pässe Beckers sicher fangen konnte.

Die Defense der Red Knights hielt ihre Endzone sauber und konnte in Person von Johannes Stötter gegen Ende des dritten Quarter den Ball nochmals abfangen. Diesmal vor dem zum Fang bereitstehenden Ex-Tübinger Jan Halbmann. Kurz vor Schluss bekamen die Silberpfeile noch einmal die Möglichkeit zu punkten, doch schafften es durch fabelhafte Tübinger Defensivarbeit und der tobenden Zuschauer nicht das Leder von der ein Yardlinie in die Endzone zu bringen.

Tübingen feierte am Ende einen verdienten aber knappen 10:0 Erfolg und sichert sich somit am vorletzten Spieltag den 2 Platz in der Oberliga! Nächste Woche Sonntag treten die Ritter das letzte mal für diese Saison aufs Feld in unmittelbarer Nachbarschaft bei den Böblingen Bears. Wo alles andere als ein weiterer Sieg Tübingens gegen den Tabellenletzten eine Überraschung wäre.

Be a RED KNIGHT!

Bilder: https://www.facebook.com/…/party-herrenbergde-2339…/photos/…

https://www.facebook.com/…/party-herrenbergde-2339…/photos/…