Vier Jugendteams - vier Meisterschaften!

Jetzt, nachdem mit der U17 auch das letzte der Red Knights Jugendteams seine Saison beendet hat, ist es Zeit, insgesamt einen Blick auf die Juniors-Saison 2016 zu werfen, denn diese war außergewöhnlich – haben doch alle vier Teams die Meisterschaft erringen können.

 

Den Anfang machten hierbei im April unsere Jüngsten, die U15 Flag Knights (10 – 15 Jahre), die in ihrer Vorrundengruppe alle Gegner bezwingen konnten und mit sechs Siegen aus sechs Spielen bei einem Scoringverhältnis von 186:24 souverän ins Finalturnier nach Ravensburg am 25. Juni einzogen. Hier wurden dann unter anderem auch die Holzgerlingen Twister besiegt, die vor wenigen Jahren noch deutscher Meister in dieser Altersklasse waren, so dass am Ende einer tollen Saison die verdiente Meisterschaft stand.

Die U19 Tackle Mannschaft (16 – 19 Jahre) bestritt ihre Saison von April bis Juli. Auch hier konnte man alle sechs Vorrundenspiele gewinnen und auch im Halbfinale gegen die Pforzheim Wilddogs und im Finale gegen die Albershausen Crusaders zeigte man, dass man in dieser Saison von keinem Gegner zu bezwingen war, so dass beim „Finale dahoim“ der zweite Meisterpokal für die Red Knights in diesem Jahr in Empfang genommen werden konnte.

Das U15 Tackle Team (10 – 15 Jahre) hatte im Juli eine kurze und kompakte Saison zu bestreiten, da alle sechs Spiele innerhalb von nur einem Monat absolviert wurden. Die jüngsten Tackle Ritter waren in dieser Spielzeit das dominierende Team in ihrer Liga. So stand am Ende nicht nur mit 12:0 Punkten der dritte Meistertitel für ein Red Knights Jugendteam in diesem Jahr fest, sondern mit einem Scoringverhältnis von 210:0 konnten auch noch alle Spiele ohne Gegenpunkte gewonnen werden.

Der Abschluss des Jugendfootballjahres war dem U17 Tackle Team (13 – 17 Jahre) vorbehalten, welches nach den Sommerferien – im September und Oktober - seine Saison bestritt. Auch hier konnten alle acht Saisonspiele mit insgesamt 238:11 Scores gewonnen werden – unter anderem gegen die starken Freiburg Sacristans, deren U19 Team nächste Saison in der Jugendbundesliga spielt. Somit stand man den drei Vorgängerteams  in nichts nach und holte ebenfalls die Meisterschaft nach Tübingen.

 

Vier Jugendteams und vier Meisterschaften also. Aber nicht nur das. Alle Jugendteams gewannen ihre Titel jeweils mit einer „perfect season“, das heißt es wurden alle Saisonspiele gewonnen. Insgesamt gab es im Jahr 2016 also 30 Red Knights Jugendspiele und 30 Siege. Was für eine Leistung!

 

Die Red Knights sind stolz auf die gezeigten Leistungen ihrer Jugendteams und gratulieren allen Spielern, Trainern, Helfern und Betreuern zu diesen tollen Leistungen, die das Jahr 2016 zum erfolgreichsten Jugendjahr in der Geschichte der Red Knights machen. Es zeigt sich, dass man mit dem Konzept der schrittweisen, aber kontinuierlichen Weiterentwicklung im Jugendfootballbereich auf dem richtigen Weg bei den Tübinger Footballern ist.

 

 

Be a Red Knight!

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.