Flag Football Turnier bei den Arrows

Am Samstag fand in Stuttgart der „Regio Cup“ statt, der von den Stuttgarter Silver Arrows veranstaltet wurden. Mehrere Footballteams aus der Region trafen sich,  um sich im Flag Football zu messen. Flag-Football ist eine Variante des American Footballs, die ohne den üblichen harten Körperkontakt und deswegen auch ohne Pads und Helme auskommt.

Auch die Tübingen Red Knights stellten ein Team, dass bunt gemischt aus aktiven Spielern, Jugendspielern, Coaches und Ladies zusammengestellt war. Anders als beim „normalen“ American Football benötigte man bei diesem Turnier nicht elf, sondern nur fünf Spieler.

Leider konnten wir mit unser wenig eingespielten Mannschaft nur ein Spiel gewinnen. Trotzdem hatten wir den ganzen Tag viel Spaß und genossen die Möglichkeit auch außerhalb der eigentlichen Saison unseren Lieblingssport spielen zu dürfen. Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Mal und sind sicher, dass wir dann besser abschneiden werden.

 

Ab dieser Stelle auch herzlichen Glückwunsch an die Holzgerlingen Twister zu einer starken Leistung und dem Turniersieg! Außerdem auch einen großen Dank an alle teilnehmenden Mannschaften für die fairen und intensiven Spiele und insbesondere an die Stuttgarter Silver Arrows für die hervorragende Organisation.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.