U19 mit dem ersten Sieg

Am Samstag stand das erste Spiel für die RED KNIGHTS A-Jugend, gegen die Spielgemeinschaft Böblingen Bears/Fellbach Warriors an. Mit einem, im Vergleich zu den letzten Seasons, großen Roster von knapp 30 Jugendlichen war man bereit, das in der Offseason angeeignete Können unter Beweis zu stellen. Leider erreichte die Coaches am Morgen die Nachricht, dass die Spielgemeinschaft des Gegners aufgrund zu weniger Spieler an diesem Spieltag nicht spielfähig sei. Trotz Personalprobleme fanden sich die Bears und Warriors auf dem Holderfeld ein, sodass noch ein Scrimmage, also ein „Testspiel“ ohne Schiedsrichter, möglich war. Obwohl die Juniors durch die Absage einen 20:00 Sieg verbuchen konnten, machte sich doch ein wenig die Enttäuschung bemerkbar, dass das erste offizielle Spiel noch bis zum 07.05 warten muss. Dann heißt es für die RED KNIGHTS, Juniors wie auch Seniors, auf zum Doppelspieltag nach Heilbronn.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.