Trainingscamp #2

Am Samstagmorgen um 10 Uhr begann für die RED KNIGHTS das zweite und letzte Trainingscamp der Saison 2016. Besonderes Augenmerk wurde an diesem Wochenende auf das erste Spiel der Saison gelegt. Die Offense probte ihre Spielzüge und die Defense hielt dagegen – so startete der Morgen mit reichlich Kontakt. Einige Anpassungen wurden getestet und einstudiert. Zudem wurden die wichtigen „Special Teams“ trainiert und letzte taktische Fragen besprochen.

Gekrönt wurde der lange Samstag von einem teaminternen Abendprogramm. Zur Unterhaltung der Coaches und des restlichen Teams sollte jede Positionsgruppe eine kleine Aufführung vorbereiten. Die großen Jungs der Offensive Line überraschten und begeisterten zum Beispiel mit einer Gesangseinlage. Als die Lachtränen weggewischt waren, saß man noch lange mit Mitspielern und Coaches im Vereinsheim zusammen. Am Sonntagmorgen wurden in einer Theorieeinheit eigene Spielzüge vom Vortag und eine konkrete Taktik für das Eröffnungsspiel gegen die KIT Engineers aus Karlsruhe besprochen. Danach war wieder das Training eigener Spielzüge an der Reihe. So ging am Sonntagnachmittag ein rundum gelungenes Wochenende für die RED KNIGHTS zu Ende, denn die Spieler konnten viel Erfahrung sammeln und sich auf das erste Spiel der Saison einschwören. 
Die nächsten Spiele der RED KNIGHTS:

@ KIT Engineers (Auswärts): 17.04. 15 Uhr
vs. Stuttgart Silver Arrows (Heim): 23.04. 16 Uhr

 

 

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.