Weiterbildung der Coaches

Für Fussball-Begeisterten ist die Sache anscheinend klar: das Runde muss in das Eckige, ein Jedermann ist Experte, jeder Zweite Fan kann sich sofort auf den Posten des Bundestrainers bewerben. Und wie Jedermann auch weiß, trügt dieser Anschein. 
In Sachen American Football ist das noch etwas komplexer: auch für fortgeschrittene Fans und Spieler gibt es immer neu Spiel- und Regelfassetten zu entdecken. Bewegt man sich in diesem Gebiet in die Richtung Strategie, Taktik und Spieltechniken – Disziplinen für Coaches – stellt man schnell fest, dass auch in Zeiten des Internets der Zugang zu diesem Wissensbereich im deutschsprachigen Raum recht eingeschränkt ist.
Umso wichtiger ist es für die Coaches einer deutschen Football-Mannschaft sich weiterzubilden und den fachlichen Austausch mit nationalen Experten, sowie mit Fachleuten aus dem Übersee zu nutzen.

 

Ein hervorragende Gelegenheit wurde dafür durch die American Football Coaches Convetion Ba-Wü 2015 geboten: Ein ganzes Wochenende lang voller Vorträge, Video-Präsentationen, Diskussionen und praktischen Vorführungen dargeboten von US High School Coaches sowie deutschen GFL und Jugendauswahlcoaches. Das hochkarätige vermittelte Wissen reichte dabei von der Offense-Strategien, über die athletische Vorbereitung der Spieler, Aspekten des Special Teams Trainings hin zu verschiedensten Finessen der Defense und einzelnen Techniken auf verschiedenen Positionen. Neben den sehr lehrreichen Präsentationen waren natürlich der Austausch und Knüpfung der Kontakte mit Trainer-Kollegen aus anderen Vereinen und Ligen wichtig. Auch dafür gab es ausreichend Gelegenheit, denn mit über 70 Teilnehmer zählte die Veranstaltung zu der größten Convention in Ba-Wü seit Jahren.

Die Coaches der Red Knights legen traditionell Wert auf die fachliche Entwicklung. Die Anzahl von 7 Coaches, die mindestens eine C-Lizenzen des Verbandes besitzen, spricht für sich. Auch Assistenz-Trainier und Übungsleiter der Red Knights absolvieren regelmäßig entsprechende Lehrgänge des Verbandes. Der stätige Aufstieg der letzten 5 Jahren aus der untersten Liga bis in die Oberliga ist ein Beleg für die Nachhaltigkeit in Sachen "Coaches Know How". Diesmal waren die Red Knights Coaches mit sechs Teilnehmer die zweitstärkste Gruppe auf der Convention. Dies wurde durch den Veranstalter AFVBW und den Sponsor Doc A Sports mit einem kleinen Gutschein für die Team-Ausrüstung honoriert.

Die Red Knights Coaches bedanken sich herzlich bei den Veranstalter und Dozenten für ein sehr interessantes und lehrreiches Wochenende.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.