Footballer auch als Softballer erfolgreich

*Red Knights auch als Softballer erfolgreich*

Am vergangenen Wochenende fand das diesjährige Freizeit-Softball-Turnier der Tübingen Hawks statt. Wie jedes Jahr organisierte der Base- und Softballverein ein Turnier für alle, die aus Spaß am Sport Softball spielen oder es einfach einmal ausprobieren möchten. So fanden sich am Samstagmorgen insgesamt acht Teams aus Tübingen und Umgebung auf dem Gelände der Hawks ein. Dass in den zwei Tagen der Spaß im Vordergrund stehen sollte kündigten bereits die bunten und lustigen Team-Outfits an.

Zum wiederholten Male stellten auch die Footballer der Tübingen Red Knights, unterstützt durch einige Hawks, ein Team. Da es für einige das erste Softball-Turnier überhaupt war, hatte man in der vorherigen Woche zwei kurze Trainings abgehalten. Entgegen aller Erwartungen errang man in der Vorrunde 4 Siege aus 7 Spielen und brachte sich in eine gute Position für die Finalrunde. Auch dann zeigte man hervorragende Leistungen und musste sich erst im Halbfinale geschlagen geben. So belegte man letztendlich einen stolzen dritten Platz.

Dass Softball nicht unbedingt „soft“ ist, erfuhr ein Red Knight am eigenen Leibe, als ein schneller Ball ihn im Gesicht traf und eine blutige Lippe hinterließ. Auch die Kondition wurde bei insgesamt neun Spielen gefordert, sodass nach der Siegerehrung am Sonntag alle durchaus erschöpft nach Hause fuhren. Somit war das Turnier nicht zuletzt eine gute Vorbereitung auf den Trainingsauftakt der Footballer am 19.Oktober.

Die Red Knights bedanken sich bei den Hawks und allen Teams für ein rundum gelungenes und spaßiges Turnier und werden im nächsten Jahr sicherlich wieder dabei sein!

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.