Abschluss der Flagseason

Am vergangenen Donnerstag schlüpften unsere Flaggis wieder in ihre Sportklamotten. Das 1. Spiel fand gegen die Freiburg Sachristians statt.

Freiburg startet mit Ballbesitz und scored den ersten Touchdown im ersten Drive, wohingegen die Red Knights ihren ersten Drive mit einem Punt beenden mussten. Freiburg scored gleich darauf erneut woraufhin die Tübinger mit einem langen Drive bis direkt vor die Endzone der Freiburger antworten - leider wird nun unglücklicherweise zur Halbzeit abgepfiffen. In der 2. Hälfte des Spiels beginnt die Offense der Red Knights erneut stark mit weiten Runs und kurzen Pässen, scheitert dann jedoch an sich selbst und kann wieder keine Punkte machen. Die Freiburger scoren nochmal nach zwei punktlosen Versuchen beider Teams und beenden damit das Spiel mit einem Sieg von 20:0.

 

Im 2. Spiel gegen die Backnang Wolverines, empfängt Tübingen den Ball und eilt mit wenigen langen Runs bis vor die Endzone und scored endlich durch einen kurzen Pass. Daraufhin zeigte sich die Defense genauso stark wie die Offense und zwingt die Wolverines nach mehreren Quarterback "Sacks" zum Punt. Die Red Knights scoren erneut, dieses mal mit einem 80yd Touchdown Run, und die Defense gesteht den Wolverines im Anschluss weiterhin kaum einen Yard Raumgewinn zu.

In der 2. Hälfte jedoch, nach je einem fruchtlosen Drive der Tübinger und Backnanger, scoren diese durch einen kurzen Run nach mehreren langen Pässen und vielen Strafen gegen die Red Knights. Die Tübinger Antwort lässt nicht lange auf sich warten und die Offense scored wieder durch das starke Running Game. Danach endete das Spiel und die Flag Season mit 18:6 für die Red Knights.

 

Zwar konnte man nicht an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen, trotzdem ist man positiv gestimmt. Wir hatten ein junges Team bei dem der ein oder andere Jahrgang komplett nicht vorhanden war. Einige Teams waren uns dadurch körperlich sowie von der Erfahrung schlichtweg überlegen. Dies ist jedoch kein Beinbruch. Die Jungs und Mädchen haben an Erfahrung gewonnen und hatten ihren Spaß, weil jeder Spielen konnte, das ist die Hauptsache.

Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Leticia (Donnerstag, 21 Mai 2015 14:37)

    schade hab selbst mein bestes gegeben